Seite als PDF herunterladen Seite in Pressemappe legen
22. November 2017

Anleihegläubiger wählen gemeinsamen Vertreter

Die Gläubiger der von der Air Berlin PLC begebenen Anleihe DE000AB100B4 haben bei ihrer Versammlung am heutigen Mittwoch die KEOS GbR zum gemeinsamen Vertreter gewählt.

 

Damit gilt für die Anleihegläubiger ab sofort folgendes Procedere: Die Anleihegläubiger der Anleihe DE000AB100B4 können keine eigenen Forderungen im Insolvenzverfahren der Air Berlin PLC mehr anmelden. Die Gläubiger der Anleihe werden gebeten, sich nicht an den Sachwalter zu wenden. Sämtliche Anfragen sind künftig direkt über den gemeinsamen Vertreter zu klären. Die KEOS GbR ist erreichbar unter airberlin@onesquareadvisors.com. 

 

Telefon-Logo

airberlin Pressestelle

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

press@airberlin.com